Rund um die Drei Zinnen

 

Bildergallerie

 

  • 001 - 1. Tag - Start am Misurinasee
  • 002 - Bergkameraden am Col de Varda
  • 003 - Forca Misurina - Einstieg in eine Kletterpassage
  • 004 - Im Klettersteig Ferrata Bonacossa
  • 005 - Drei Zinnen mit Auronzo-Huette
  • 006 - 2. Tag - Start in den Dolomitenhoehenweg
  • 007 - Dolomitenhoehenweg an der Langalm
  • 008 - Drei Zinnen Huette

Der vierte Tag bringt mit dem Alpinisteig ein weiteres Highlight der Tour. Ein alter Kriegssteig, der eine Reihe von exponierten Stellen zu bieten hat. Er führt am Inneren Loch vorbei zur berühmten Spada, einer mächtigen Felsspalte, die es zu durchsteigen gilt.

 

Der Verlauf des Alpinisteiges am Äußeren Loch

 

Weiter geleitet uns der Alpinisteig durch das Äußere Loch. am Elferkofel vorbei bis zur Elferscharte auf 2.650 m. An der Scharte beginnt ein beschwerlicher Abstieg. In einem wilden Zickzackmarsch geht es durch ein übles Geröllfeld überaus steil bergab zur Rotwandwiesenhütte auf 1.900 Metern, dem letzten Übernachtungsziel der Kletterroute durch die Sextener Dolomiten.

 

Sonnenuntergang an der Rotwandwiesenhütte, 1.900 m

 

Gesamtdauer der Tagesetappe: 5:30 Std.

 

Der fünfte und letzte Tag an den Drei Zinnen, ist mit über 8 Stunden gleichzeitig auch der längste. Er führt über den Rotwandklettersteig zum Gipfel der Sextener Rotwand, 2.936 m und erneut an alten, verfallenen Stellungsbauten des 1. Weltkrieges vorbei.

 

Bergkameraden auf der Sextener Rotwand, 2.936 m

 

Der Abstieg von der Rotwand erfolgt über den Zandonella Klettersteig (C/D). Eine gut gesicherte Ferrata, die allerdings einige knifflige D-Stellen aufweist. Nach dem Durchklettern der Steiganlage geht es durch ein unangenehmes Geröllfeld weiter bergab. 1.300 m sind jetzt im Abstieg noch zu bewältigen. Dann erreichen wir den Kreuzbergpass. Von dort bringt uns der Bus wieder zurück zu unserem Hotel Croda Rossa in Schluderbach.

Gesamtdauer der letzten Bergetappe: 8:30 Std.

 

Die Watzmänner beim Tourabschluss in Toblach

 
Abschließend bleibt festzuhalten, dass wir in einer der grandiosesten Bergwelten des Alpenraumes unterwegs waren. Die große Anstrengung bei der Klettertour durch die Drei Zinnen hat sich auf jeden Fall gelohnt. Einen entscheidenden Beitrag zum Gelingen der Tour leistete wieder einmal unser langjähriger Bergführer Christian Treimer.

 

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

285

Wanderberichte

6072

traumhafte Fotos

Bk de Konti - 30/12/2016 - 18:04

Hallo Konni, wieder schöner Bericht und Fotos unserer letzten Wanderung! So kann man die Wanderung sozusagen 1:1 nachvollziehen! Danke! Bk de Konti

BK de Stenz - 03/11/2016 - 17:14

Hallo Konni, bitte meine E-Mail Adresse ändern in stenzehelmut@gmx.de

Bk de Konti - 19/06/2016 - 09:26

Hallo Konni, danke für die Super-Wanderberichte unserer, wenn auch nassen, trotzdem Super 2TT mit den tollen Fotos, sodass wir Teilnehmer diese in der Erinnerung super "nachwandern" können. Danke!!

Nuppy - 30/05/2016 - 21:11

Super attraktive Wanderung auf dem Rheinsteig. Leider konnte ich nicht dabei sein. Die Beschreibung ersetzt zwar nicht die Wanderung, aber sie motiviert für's nächste mal.

BK de Tibor - 25/02/2016 - 05:51

Hallo Watzmänner, Tolle Bilder und ein super Wanderbericht hat Konnie mal wieder ins Netz gestellt. Ich wäre gerne mit gewandert. Beim nächsten mal bin ich wieder dabei. LG BK Tibor

BK de Fritsche - 02/06/2015 - 22:25

Hallo Tibor, hallo Nuppy, ich habe mich sehr gefreut, als ich eure Kommentare zu meinen Berichten gelesen habe. Ich werde mich bemühen auch in Zukunft stets spannend und kurzweilig zu schreiben.

Nuppy - 31/05/2015 - 11:36

Hallo Konrad, spannend wie immer und schöne Bilder. War eine kurzweilige aber auch anstrengende Wanderung...

BK de Tibor - 18/05/2015 - 22:46

Ich durfte bei dieser herrlichen Wander-Tour mit dabei sein. Dieser super Wanderbericht läst alles noch mal Revue passieren. Noch mal Danke an Konnie für die Super zwei Tages Tour.Weiter so. LG Tib

LisaS. - 18/05/2015 - 22:12

Sieht nach einer gelungenen, aber auch anspruchsvollen Wanderung aus. Aber das ist für die Watzmänner ja ein leichtes. :D Die Bilder laden ebenfalls wieder zum Träumen ein. :)

BK de Fritsche - 05/04/2015 - 21:58

Wir haben eben einen tollen Web-Designer dem immer wieder was Neues einfällt :D xD

LisaS. - 05/04/2015 - 21:47

Der Live-Chat ist wirklich klasse. Und die anderen Neuerungen auf der Seite ebenfalls. Nur weiter so! :)

Fry - 05/04/2015 - 21:45

ouh LisaS. Online? xD

Fry - 02/04/2015 - 15:05

wow das Menü erst. Hammer

Bk de Konti - 26/03/2015 - 21:22

Hallo Konni, schöner Bericht und bedauere ich diese Wanderung dann doch verpasst zu haben, Karfreitag werde ich aber dabei sein! Grüße Bk de Konti

Nuppy - 19/03/2015 - 19:49

Super Bericht, spannend zu lesen. Danke für de Mühen ...

Nur für registrierte Benutzer