Osteifel - Geopfad-Route-M - Olbrücker Burgpanorama

Art:

Themenrundwanderung

Länge:

23 km

Wanderregion:

Osteifel - Brohltal

Schwierigkeitsgrad:

mittelschwer

Bewertung:
Bergkameradschaft Watzmänner


Bildergallerie

 

  • 001-Start in die Georoute-M im Ortskern von Niederzissen
  • 002-Am Biotopweiher in Niederzissen
  • 003-Auf dem Weg nach Oberzissen
  • 004-Im idyllischen Brenkbachtal
  • 005-Im Brenkbachtal
  • 006-Im Brenkbachtal
  • 007-Blick hinauf zur Burg Olbrueck
  • 008-Der Quackenbach wird ueberschritten


Vulkanismus und Mittelalter verbinden sich zu einer tollen Themenrunde

Diese Themenrundwanderung im mittleren Brohltal punktet ungemein mit ihrer bunten Vielfalt, taucht man doch, neben einer hoch interessanten vulkanologischen Exkursion am Hufeisenkrater Bausenberg, bei der Besichtigung der Erlebnisburg Olbrück noch tief in das Mittelalter ein.

 

Am Burgtor der Burg Olbrück

 

Auf breiten Wald- und Wiesenwegen, lediglich am Bausenberg auf schmalen, felsigen Pfaden, läuft die Geopfad-Route-M - Olbrücker Burgpanorama auf insgesamt 23 Wanderkilometern durch die vulkanologisch geprägte Osteifel. Darüber hinaus bereichern zwei idyllische Bachtäler, ein einsames Gewässer in einem aufgelassenen Steinbruch, ein renaturierter Maarsee und traumhafte Aussichten über das mittlere und obere Brohltal die Wanderung noch in besonderem Maße.


Am renaturierten Rodder Maar

 

Die Themenwanderung beginnt auf dem Wanderparkplatz am Bahnhof der Schmalspureinsenbahn "Vulkanexpress" in Niederzissen. Wir wandern durch die Brohltal- und die Horststraße. Hier lockt ein kurzer Abstecher zur Bunkeranlage, die im Jahre 1943 ausgangs der Klosterstraße während des Zweiten Weltkrieges in den verfestigten Schlammstrom des Hüttenbergvulkanes hinein gegraben wurde. Die Anlage bot Platz für 300 bis 400 schutzbedürftige Personen.

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok