Traumschleife Masdascher Burgherrenweg

Art:

Rundwanderung

Länge:

12 km

Wanderregion:

Hunsrück

Schwierigkeitsgrad:

leicht

Bewertung:
Hunsrück - Naheland

 

Bildergallerie

  • 001 - Masdascher Burgherrenweg - Am Eingangsportal in Mastershausen -
  • 002 - Im Masdascher Burgherrenweg -
  • 003 - Eine der vielen Ruhebaenke im Masdascher Burgherrenweg -
  • 004 - Im Masdascher Burgherrenweg - Auf dem Dolsberg -
  • 005 - Masdascher Burgherrenweg - Kleiner Steg ueber den Wohnrother Bach -
  • 006 - Masdascher Burgherrenweg - Im Mastershausener Bachtal -
  • 007 - Masdascher Burgherrenweg - Felsformation im Mastershausener Bachtal -
  • 008 - Masdascher Burgherrenweg - Burgruine Balduinseck -

 

Auf den Spuren der Kelten durch wildromantische Bachtäler

 

Gleich drei romantische Bachtäler prägen diese, nur zwölf Kilometer lange Traumschleife auf dem Hunsrück bei Mastershausen. Hinzu kommen ein mittelalterliches Gemäuer, ein Felsentor, ein Wassertunnel und ein begehbarer Bergwerksstollen. Gewürzt wird die Route zudem noch mit einer keltischen Fliehburg und traumhaften Aussichten über die Hunsrückhöhen.

 

Im Windbruch auf dem Dolsberg

 

Die Tour beginnt an der Pfarrkirche in Mastershausen und führt talabwärts in das Mautzbachtal hinein, um sogleich wieder zum Dolsberg aufzusteigen. Hier wandern die Watzmänner durch einen großen Windbruch auf einem schmalen Steig hinab in das Wohnrother Bachtal. Im Talgrund wird das Gewässer überschritten, um dann dem Mastershausener Bach in Fließrichtung zu folgen.

 

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

Hunsrück und Naheland-Berichte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok