Baierweg-Rundwanderung Viechtach - Kollnburg

Art:

Rundwanderung

Länge:

12 km

Wanderregion:

Bayerischer Wald

Schwierigkeitsgrad:

leicht

Bewertung:
Bayerischer Wald

 

Bildergallerie

  • 001 - Die Antonikapelle am Kleinen Pfahl bei Viechtach
  • 002 - Blick von der Antionikapelle auf Viechtach
  • 003 - Auf dem Baierweg nach Kollnburg
  • 004 - Die Ortschaft Kollnburg mit Ruine Kollnburg
  • 005 - Pfarrkirche zur Hl. Dreifaltigkeit in Kollnburg
  • 006 - An der Pfarrkirche in Kollnburg
  • 007 - Bergfried der Burgruine Kollnburg
  • 008 - Arberblick von der Burgruine Kollnburg

 

Auf alten Handelspfaden durch den Bayerischen Wald

 

Der Baierweg folgt uralten Kaufmannspfaden, die auf dem Grenzkamm zwischen Böhmen und Bayern seit alters her eine notwendige Handelsverbindung herstellten. Auf abwechslungsreichen Routen führt er über die waldreichen Höhenzüge des Bayerischen Waldes, malerische Ortschaften liegen am Weg und einsame Täler entlang unzähliger Gewässer werden durchwandert. Auf der Etappe von Viechtach nach Kollnburg begleitet uns dieser Fernwanderweg auf einer Länge von sechs Kilometern. Gleich nach dem Start macht die Antonikapelle am Kleinen Pfahl auf sich aufmerksam.

 

Die Antonikapelle am Stadtrand von Viechtach

  

Das Kirchlein steht auf einer Anhöhe, von der die Watzmänner zurückblickend eine herausragende Stadtansicht auf Viechtach genießen können. Auf asphaltiertem Geläuf geht es sodann weiter nach Reichsdorf. Hinter dem Gehöft steigt der Baierweg als schmaler Wurzelsteig in den Wald hinein. Rechts und links der Route sorgen kleine Felsformationen für ständige Abwechslung. Auf der Anhöhe treten die Bergkameraden aus dem Wald heraus. Breite, frühlingshaft aufblühende Wiesenwege mit herrlichen Fernsichten auf die benachbarten Erhebungen des Bayerischen Waldes bestimmen jetzt den Streckenverlauf.

 

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok