Goldsteigrundwanderung über den Kaitersberg

Art:

Rundwanderung

Länge:

15 km

Wanderregion:

Bayerischer Wald

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Bewertung:
Bayerischer Wald

 

Auf der mit 1.132 Metern über NN höchsten Erhebung des Kaitersberges, dem Großen Riedelstein, hat man zu Ehren des Heimatdichters Maximilian Schmidt ein steinernes Denkmal in Form eines kleinen Türmchens errichtet, zu dem man über Felsenstufen aufsteigen kann. Auch das Riedelstein-Panorama beeindruckt die Watzmänner sehr. Weit schweift der Blick ins Tal, hinüber zum Kleinen Riedelstein und in der Ferne zum Gipfel des Arber und über die endlosen Wälder des einsamen Grenzgebirges zwischen Deutschland und Tschechien.
 

Das Waldschmidtdenkmal auf dem Großen Riedelstein, 1.132 m

 

Am Grossen Riedelstein verlässt die Gruppe den Goldsteig und den Kaitersberg-Panoramaweg. Wir folgen dem örtlichen Wanderweg „A10“ der überaus steil talwärts führt. An bizarren Felsformationen vorbei geht es durch den sonnigen Bergwald hinunter nach Eschlsaign. An der schmucken Dorfkapelle treffen die Bergkameraden wieder auf den Panoramaweg, dem wir zum Ausgangspunkt dieser herrlichen Rundwanderung zur Tourist-Info nach Arrach folgen.

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

-
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok