Berliner Höhenweg III. Vom Furtschaglhaus zur Berliner Hütte

 

Bildergallerie

 

  • 003 - Berliner Hoehenweg - Auf dem Schoenbichler Horn, 3.134 m
  • 003 - Berliner Hoehenweg - Blick vom Schoenbichler Horn
  • 004 - Berliner Hoehenweg - Gipfelblick vom Schoenbichler Horn
  • 005 - Berliner Hoehenweg - Auf dem Schoenbichler Horn
  • 006 - Berliner Hoehenweg - Gipfelblick vom Schoenbichler Horn
  • 007 - Berliner Hoehenweg - Auf dem Schoenbichler Horn
  • 008 - Berliner Hoehenweg - Auf dem Schoenbichler Horn
  • 009 - Berliner Hoehenweg - Abstieg vom Schoenbichler Horn

 

Vom Furtschaglhaus über das Schönbichler Horn zur Berliner Hütte, 07:00 Std.


Am dritten Bergwandertag wartet die Königsetappe des Berliner Höhenweges mit der Überschreitung eines echten Dreitausenders auf die Watzmänner. Genächtigt wird darüber hinaus noch in einer der feudalsten Berghütten in den Alpen. Schon früh am Morgen verlässt die Gruppe das 2.295 Meter hoch gelegene Furtschaglhaus. Steil bergan geht es über schotterige, sich windende Bergpfade hinauf zum Schönbichler Horn. Unterhalb des Gipfelaufbaus gelangt die Gruppe in eine steile Rinne, die mittels Drahtseilen zu durchklettern ist. Schließlich erreichen die Watzmänner den Südgrat des Berges. Links abzweigend fehlen jetzt nur noch wenige Höhenmeter bis zum etwas nördlich gelegenen Gipfelkreuz.

Bergkameradschaft auf dem Schönbichler Horn, 3.134 m

 

Hier, auf einer Seehöhe von 3.133 Metern sind die Fernsichten über die Zillertaler Alpen und die Panoramablicke bis hinüber zum Ortler überwältigend. Auf dem Dach der Tour genießen wir die herrliche Rundumsicht auf die weiteren Dreitausender, die in der Nähe aufragen und auf die Gletscher der Region, wie das gut einsehbare Waxeggkees, dessen dramatischer Rückgang von hier oben deutlich zu beobachten ist.

 

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok