Rosengarten IV. Rosengartenhütte - Paolinahütte

 

Bildergallerie

 

  • 001 - Aufbruch an der Rosengartenhuette
  • 002 - Aufstieg zum Tschager Joch
  • 003 - Bergkasmeradschaft am Tschager Joch
  • 004 - Felssturz im Vajolontal
  • 005 - Am Vajolonpass
  • 006 - Im Rotwand-Klettersteig
  • 007 - Im Rotwand-Klettersteig
  • 008 - Im Rotwand-Klettersteig mit Blick auf den Masarekamm

 

Über Rotwand- und Masareklettersteig zur Paolinahütte, 10:00 Std.

 

Recht früh geht es am 4. Bergwandertag von der Rosengartenhütte hinauf zum Tschagerjoch und von dort über den Zigoladepass hinab ins Vajolontal. Ein schweißtreibender Aufstieg führt die Bergwanderer dann wieder hinauf zum Vajolonpass. Dort oben hat die Gruppe bereits die dritte Passhöhe des heutigen Wandertages bezwungen und den Einstieg zum Rotwand-Klettersteig erreicht. Er erweist sich als eine eher leichte Ferrata, ist er doch durchgängig mit einem Drahtseil gesichert. Freies Klettern ist kaum erforderlich.

Im Rotwand-Klettersteig
 

 

Entlang des Nordgrates geht es nur bergauf und man hat den griffigen Dolomitfels ständig vor der Nase. So gelangt die zehnköpfige Truppe bereits nach einer Stunde auf den 2.806 Meter hohen Gipfel der Rotwand.

 

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

-
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok