Wilder Kaiser I. Hintersteiner See - Scheffauer - Anton-Karg-Haus

 

Bildergallerie

 

  • 001 - Start am Hintersteiner See
  • 002 - Blick auf den Hintersteiner See
  • 003 - Aufstieg zur Steiner Hochalm
  • 004 - Die Gebirgskette des Wilden Kaisers
  • 005 - Rast an der Steiner Hochalm
  • 006 - Beim Aufstieg zum Scheffauer
  • 007 - Rast beim Aufstieg zum Scheffauer
  • 008 - Blick ins Kaisergebirge

 

Mittlerweile sind die mitgeführten Trinkflaschen leer. So zeigen sich die Bergkameraden sehr erleichtert, als sie an einen Bergbach mit erfrischendem Quellwasser gelangen, um den tierischen Brand endlich löschen zu können. Mit dem Güttlersteig erreicht die Gruppe schließlich Hinterbärenbad und das Anton-Karg-Haus.

 

Das Anton-Karg-Haus in Hinterbärenbad im Kaisertal

 

Mehr als 1.200 Höhenmeter im Auf- und Abstieg liegen hinter den Bergkameraden als man dort zur Nachtruhe einkehrt. Die erste Runde Obstler macht die Runde und kurz darauf erschallt auch im Kaisergebirge der allseits bekannte Schlachtruf der Watzmänner, das dreifach kräftige

 

Watz….mann, Watz….mann, Watz….mann!!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok