Traumschleife Oberes Baybachtal

Art:

Rundwanderung

Länge:

16 km

Wanderregion:

Hunsrück

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Bewertung:
Hunsrück - Naheland

 

Bildergallerie

  • 001 - Auf der Traumschleife Oberes Baybachtal
  • 002 - Im Oberen Baybachtal
  • 003 - Die Layensmuehle im Oberen Baybachtal
  • 004 - Im Oberen Baybachtal bei der Ortschaft Schwall
  • 005 - Imposante Skulptur an der Traumschleife Oberes Baybachtal
  • 006 - Im Oberen Baybachtal am Heilbruennchen
  • 007 - Blick auf Emmelshausen von der Traumschleife Oberes Baybachtal
  • 008 - Der rauschende Baybach im Oberlauf

 

Überaus abwechslungsreiche Rundwanderung durch das obere Baybachtal

 

Wer das Baybachtal nicht in seiner ganzen Länge erwandern will, sich aber an der canyonartigen Schlucht erfreuen möchte, der kann sich einer, von mittlerweile vier Rundwanderungen bedienen, um dieses wilde und einsame Seitental der Mosel zu erkunden. Die Quellbäche des Baybaches, der nach 30 Kilometern bei Burgen in die Mosel mündet, entspringen in der Hunsrückgemeinde Hausbay. Mit insgesamt 74 Erlebnispunkten wurde die 16 Kilometer lange Traumschleife Oberes Baybachtal vom Deutschen Wanderinstitut zertifiziert.

 

Stromschnellen im oberen Baybachtal

  

Schmale Pfade, felsige Steige und abgeschiedene Wald- und Wiesenwege gehören zum Streckenprofil. Uralte, zum Teil verlassene Mühlengebäude, herrliche Weitsichten und ein sich selbst überlassenes Wildwasser sorgen für ein überaus abwechslungsreiches Wandervergnügen.

 

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

Hunsrück und Naheland-Berichte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok