Goldsteig 1. Etappe Marktredwitz - Friedenfels

Art:

Streckenwanderung

Länge:

19 km

Wanderregion:

Goldsteig im Steinwald

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Bewertung:
Oberpfälzer Wald

 

Bildergallerie

  • 001 - Goldsteig - Historisches Rathaus von Marktredwitz
  • 002 - Am Eingangsportal des Goldsteigs in Marktredwitz
  • 003 - Goldsteig - Im Auenpark von Marktredwitz
  • 004 - Idyllischer Tischteich am Goldsteig
  • 005 - Im Goldsteig unterwegs
  • 006 - Goldsteig - Beim Aufstieg zum Mascher Berg
  • 007 - Goldsteig - Beim Aufstieg zum Mascher Berg
  • 008 - Auf dem Goldsteig am Marktredwitzer Haus

Von Marktredwitz über den Mascher Berg zur Burgruine Weißenstein im Steinwald

 

Der Goldsteig ist mit 660 Kilometern der längste Prädikatswanderweg Deutschlands und gehört zu den Top-Trails of Germany. Auf einer Nord- und Südvariante führt er von Marktredwitz durch den Steinwald, den Oberpfälzer Wald und den Bayerischen Wald bis nach Passau. Seine Bezeichnung erinnert an die "Goldenen Steige", mittelalterliche Salzsäumerpfade, auf denen das weiße Gold von der Donau nach Böhmen transportiert wurde. Aber auch echtes Gold wurde in den zahlreichen Bachläufen der Region gewonnen und mehrere Goldminen sind dokumentiert.

 

Das Wegezeichen des Goldsteigs zeigt eine goldene Route auf weißem Grund

 

Auf seinem ersten 19 Kilometer langen Teilabschnitt von Marktredwitz nach Friedenfels läuft der Prädikatswanderweg mit dem Fränkischen Burgenweg auf naturbelassenen Wegen und schmalen Pfaden über die freie Feldflur und durch lichte Waldparzellen des Steinwaldes. Dabei gestattet die kurzweilige Route immer wieder phantastische Weitblicke. Eine interessante Felsformation im Wald, ein imposantes mittelalterliches Gemäuer und ein natürliches Felsentor setzen die herausragenden Akzente auf der ersten Goldsteigetappe.


Schmale Waldpfade und Wurzelsteige sind eines der Markenzeichen des Goldsteiges

 

Die Watzmänner beginnen ihre Mehrtageswanderung über den Goldsteig in Marktredwitz. Das zwischen dem Fichtelgebirge und dem Steinwald liegende schmucke Städtchen verfügt über eine schöne Altstadt, ein mittelalterliches Rathaus und mehrere sehenswerte Sakralbauten.

Das historische Rathaus von Marktredwitz


Der Goldsteig beginnt im Auenpark, dem Gelände der ehemaligen bayerischen Landesgartenschau und führt die Watzmänner in südlicher Richtung an Waldershof vorbei über Wiesenwege in die offene Landschaft hinein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok