Druidensteig 1. Etappe von Kirchen/Sieg nach Herdorf

Art:

Streckenwanderung

Länge:

18 km

Wanderregion:

Siegerland - Westerwald

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Bewertung:
Westerwald

 

Bildergallerie

 

  • 001 - Druidensteig - Die Zuwegung entlang der Sieg -
  • 002 - Druidensteig - Die Sieg an der Freusburger Muehle -
  • 003 - Auf dem Druidensteig an der Freusburger Muehle -
  • 004 - Auf dem Druidensteig -
  • 005 - Der Druidensteig auf dem Katzenbacher Panoramaweg -
  • 006 - Druidensteig - Blick von Katzenbach zurueck nach Freusburg -
  • 007 - Druidensteig - Westerwaelder Bauernkate in Katzenbach -
  • 008 - Der Druidensteig am Ottoturm -

 

Über Berg und Tal von der Sieg zur Heller

 

Der Druidensteig zählt zu den schönsten Fernwanderwegen Deutschlands. Mit einer Gesamtlänge von 75 Kilometern verbindet er die Region des Siegerlandes mit dem hohen Westerwald. Dabei verläuft die Route in einem weiten Bogen von Freusburg zum Kloster Marienstatt, Fünf Berggipfel werden dabei überschritten, zu denen auch das nationale Geotop „Druidenstein“ gehört. Schmale Pfade sorgen oftmals für Steigcharakter und atemberaubende Ausblicke von den Westerwaldhöhen in verträumte Tallagen wissen sehr zu gefallen.

 

Auf dem Druidensteig an der Freusburger Mühle

  

Die Watzmänner beginnen die Tour am Bahnhof in Kirchen und wandern auf der Zuwegung des Druidensteigs an der Sieg entlang zur Freusburger Mühle. Hier treffen die Wanderer auf die schwarz-weiße Markierung des Fernwanderweges, der uns sanft ansteigend aus dem Siegtal in den Wald hinein führt. In zahlreichen Windungen und Schleifen gelangen die Bergkameraden nach Katzenbach. Hinter der Bebauung der schmucken Ortschaft folgt die Streckenführung dem Katzenbacher Panoramaweg.

 

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok