Westerwaldsteig 6. Etappe Kloster Marienthal - Kloster Marienstatt

Art:

Streckenwanderung

Länge:

27 km

Wanderregion:

Westerwald - Nistertal

Schwierigkeitsgrad:

schwer

Bewertung:
Westerwald

 

Bildergallerie

 

  • 001 - Start am Kloster Marienthal
  • 002 - Unterwegs im Westerwaldsteig
  • 003 - Hirschrudel am Westerwaldsteig
  • 004 - Blick vom Sonnenberg in die Kroppacher Schweiz
  • 005 - Auf dem Westerwaldsteig im Nistertal
  • 006 - Urige Felsensteige im Naturpfad Weltende
  • 007 - Mundloch einer alten Schiefergrube im Weltendepfad
  • 008 - Ueber Stock und Stein im Naturpfad Weltende

 

Von Kloster zu Kloster durch das Nistertal und die Kroppacher Schweiz

 

Einer der wohl schönsten Teilabschnitte des Westerwaldsteiges führt durch die Kroppacher Schweiz. Der Weitwanderweg folgt hier dem Lauf der Nister vom Kloster Marienthal zum Kloster Marienstatt. In Jahrtausenden hat sich der Fluss in engen Schleifen durch das harte Felsengestein des Rheinischen Schiefergebirges geschnitten und so eine wildzerklüftete, einzigartige Landschaft geschaffen. Mal in halber Hanglage, dann wieder direkt am Gewässer entlang verläuft der Westerwaldsteig sehr abwechslungsreich über felsengesäumte Traumpfade und durch frühlingshafte Bachauen. Herrliche Aussichten über die Westerwaldhöhen und ein begehbares Schieferbergwerk sorgen darüber hinaus für einen grandiosen Wandergenuss.

Auf dem Westerwaldsteig im Tal der Großen Nister

 

Wir starten die Tour am ehemaligen Franziskanerkloster Marienthal. Aus dem 600 Jahre alten Wallfahrtsort führt uns der Westerwaldsteig in den Wald hinein. Aufwärts wandernd erreicht die Gruppe alsbald eine Freifläche. Weit schweift der Blick über die Erhebungen des Westerwaldes hinweg und in idyllische Tallagen hinein. Mehrere Sonnenuhren entlang des Sonnenweges, den wir jetzt beschreiten, begleiten uns hinüber zum Sonnenberg. Von diesem herausragenden Aussichtspunkt genießen die Wanderer die herrlichen Panoramablicke ins Nistertal und über die hügelige und tief zerschluchtete Kroppacher Schweiz.

Blick vom Sonnenberg in die Kroppacher Schweiz

 

Die Kroppacher Schweiz, benannt nach der Ortschaft Kroppach, gehört zu dem im Jahre 1969 ausgewiesenen Landschaftsschutzgebiet Nistertal. Neben dem Westerwaldsteig schlängeln sich der Kölner Weg und der Marienwanderweg, ein alter Pilgerpfad, durch die mit zerklüfteten Felsenbändern gut bestückte Flusslandschaft.

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok