Rheinsteig 7. Etappe Kaub - St. Goarshausen

Art:

Streckenwanderung

Länge:

23 km

Wanderregion:

Rheintal

Schwierigkeitsgrad:

schwer

Bewertung:
Taunus

 

Bildergallerie

  • 001 - Rheinsteig - Aufstieg von Kaub
  • 002 - Rheinsteig - Blick auf den Rheingrafenstein
  • 003 - Bei der Weinprobe im Rheinsteig
  • 004 - Im Rheinsteig hoch über dem Rheintal mit Blick auf Oberwesel
  • 005 - Rheinsteig - Alpacas bei Doerscheid
  • 006 - Rheinsteig - Aussichtspunkt Doerscheid
  • 007 - Im Rheinsteig - Rast am Aussichtspunkt Doerscheid
  • 008 - Der Rheinsteig an der Hahnenplatte

 

Über die Königsetappe vom Rheingrafenstein zur Loreley

 

Die Königsetappe des 320 Kilometer langen Rheinsteigs führt von Kaub nach St. Goarshausen. Sie ist die längste und nach Höhenmetern gerechnet auch die anspruchsvollste Etappe auf dem Premium-Weitwanderweg. Von der Ortsmitte in Kaub folgen wir der nach rechts abbiegenden Rheinsteigbeschilderung in den Hang hinein. Wir durchqueren das Blüchertal und steigen erneut zur Höhe auf. Hier fällt der Blick auf den Rheingrafenstein. Bei dem Gemäuer mitten im Rhein handelt es sich um eine Schiffszollburg aus dem 14. Jahrhundert.

 

Blick auf Kaub und den Rheingrafenstein mitten im Rheinstrom

  

Die kleine Insel nutzte Blücher in der Silversternacht 1813/1814 für seinen Sprung über den Rhein auf der Jagd nach Napoleon. Der schmale Pfad führt jetzt sehr abwechslungsreich über die Rheinhöhen durch aufgelassene Weinberge, an Trockenmauern vorbei und durch lichten Mischwald.

 

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok