Ahrsteig 4. Etappe Insul - Altenahr

Art:

Streckenwanderung

Länge:

19 km

Wanderregion:

Ahrgebirge

Schwierigkeitsgrad:

mittel

Bewertung:
Eifel

 

Bildergallerie

  • 001 - Start an der Hahnensteiner Muehle bei Insul -
  • 002 - Ahrbruecke bei Insul -
  • 003 - Ahrsteig - Entlang der Ahr bei Insul -
  • 004 - Wegezeichen der blauen Route des Ahrsteigs -
  • 005 - Auf dem Ahrsteig bei Sierscheid -
  • 006 - Ahrsteig - Wegekreuz auf der Duempelhardt, 415 m  -
  • 007 - Ahrsteig - Blick von der Duempelhardt ueber das Ahrgebirge -
  • 008 - Ahrsteig - Aufstieg aus dem Lierstal ueber Serpentinenpfade -

 

Mit der blauen Route des Ahrsteigs von Insul nach Altenahr


Auf der 19 Kilometer langen Etappe von Insul nach Altenahr taucht der Ahrsteigwanderer in die Abgeschiedenheit der Natur ein. Allerdings geht es recht selten an der Ahr entlang. Von den einsamen Hochplateaus über die uns der Fernwanderweg geleitet, schweift der Blick immer wieder über das wild zerklüftete Ahrgebirge. Dabei bestimmen breite Waldwege und schmale Saumpfade das abwechslungsreiche Streckenprofil. Karge Heideflächen und schattige Auenwälder erfreuen das Wanderherz, bevor dieser schönen Streckenwanderung im Weinort Altenahr mit seinem geschäftigen Treiben und einer Reihe von Einkehrmöglichkeiten ein Ende gesetzt wird.

 

Die Hahnensteiner Mühle bei Insul


Die Bergkameraden starten an der Hahnensteiner Mühle bei Insul in das Wandervergnügen. Sie war die bedeutendste unter den 15 Mühlen des Amtes Nürburg und bis ins Jahr 1984 noch in Betrieb. Aus der Ortsmitte von Insul überschreiten die Watzmänner mittels einer uralten Steinbrücke die Ahr. Ausgangs der Bebauung trifft die Gruppe auf den Ahrsteig, der von einer Landstraße rechts abzweigend für kurze Zeit an der Ahr entlang läuft.

Du bist nicht angemeldet. Logge Dich bitte ein, um Kommentare abzugeben.

Eifel-Berichte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok